GIS abmelden - So funktioniert`s!

In ein modernen Online-Welt voller Streaming-Angebote – wer braucht da noch klassische Rundfunkgeräte und Antennen? Unser Versprechen: Wir machen jedes Gerät GIS-frei. Sofort zum wieder Mitnehmen und zum fairen Fixpreis. Und Sie? Sie sparen sich eine Menge Gebühren bei ungetrübtem Fernsehgenuss! Wir bauen jeden TV-Tuner aus damit Sie die GIS dann abmelden können.

GIS abmelden - Schritt-für-Schritt Anleitung

Wenn sie ihren TV-Tuner von uns ausbauen haben lassen und keine weiteren Rundfunkempfangsgeräte mehr besitzen, können sie die GIS abmelden. Dieses Anleitung führt sie Schritt für Schritt durch den Abmeldeprozess und erklärt genau welche Dinge sie beachten müssen und welche Dokumente sie benötigen um die GIS erfolgreich abzumelden.

1. GIS Abmeldeformular herunterladen und ausfüllen

Unter diesem Link finden sie das offizielle GIS-Abmeldeformular. Drucken sie es aus und füllen sie es vollständig aus.
Beachten sie dabei besonders die folgenden Punkte:

  1. Wichtig: Bitte unbedingt die Teilnehmernummer angeben - sonst kann ihre Abmeldung nicht zugeordnet werden!
  2. persönliche Daten ausfüllen
  3. Wo steht das Empfangsgerät? - Adressdaten ausfüllen
  4. Wenn sie einen Radio besitzen, dann machen sie das Kreuz nur bei "Fernsehempfangseinrichtungen".
    Wenn sie keinen Radio besitzen, dann müssen sie das Kreuz bei "Radioempfangseinrichtungen" und bei "Fernsehempfangseinrichtungen" setzen!

    GisAbmelden1

  5. Da sie nun keine rundfunkempfangsbereiten Geräte mehr besitzen, bitte das Kreuz bei "Entfernung der Geräte" (Grund) setzen.

    GisAbmelden2
  6. Nicht ausfüllen - ist nur von Firmen auszufüllen
  7. Nicht ausfüllen - die Abmeldung wird automatisch mit Ende des laufenden Monats durchgeführt.
  8. Datum und Unterschrift nicht vergessen!

2. Vollständig ausgefülltes & unterschriebenes Formular versenden

Bitte senden sie das vollständig und korrekt ausgefüllte Abmeldeformular mit einer Kopie unserer Tunerausbau-Bestätigung und unserer Rechnung an:

  • per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • per Fax an: 05 0200 300
  • per Post an: GIS Gebühren Info Service GmbH, Postfach 1000, 1051 Wien

3. Sollten sie ein weiteres Schreiben der GIS erhalten....

...dann antworten sie bitte wie folgt:

Wichtig: Haben Sie alle GIS-pflichtigen Geräte von zuhause entfernt?

Gis-pflichtige Geräte - das sind zum Beispiel:

Fernseher mit Tuner oder Antennenanschluß, Radio- und HiFi Geräte mit UKW Empfang, Kabel- und Sat Receiver, Computer oder Tablets mit DVB-T-Stick, TV-Karte oder Radio-Karte
Genaue Informationen entnehmen Sie bitte hier: https://www.gis.at/information/meldepflicht

JA? Alles entfernt? - Dann füllen sie das Formular bitte wie folgt aus:

  1. Punkt 1: bitte JA ankreuzen (aus Ihrem Gerät wurde die Rundfunkempfangseinrichtung entfernt)
  2. Punkt 2: bitte NEIN ankreuzen (wenn Sie alle GIS pflichtigen Geräte von zu Hause entfernt haben)
  3. Punkt 3: bitte NEIN ankreuzen (wenn Sie keinen Radio zu Hause haben)
  4. Punkt 4: Datum und Unterschrift nicht vergessen!

    GisAbmelden3

4. Bitte senden sie das vollständig ausgefüllte & unterschriebene Antwortformular an:

  • per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • per Fax an: 05 0200 300
  • per Post an: GIS Gebühren Info Service GmbH, Postfach 1000, 1051 Wien

Gratulation! - Die GIS ist nun endgültig abgemeldet und sie sind GIS-FREI!

Wichtig: Trotz Abmeldung: Heben sie TV-Tunerausbau bestätigung immer gut auf und haben sie sie parat falls es zu einer Kontrolle kommt!

 

Tschüss, GIS!
Und wann sagen Sie`s?

 

Jetzt Termin vereinbaren.